Windows 10 Tag 5

Heute ist der 3te Tag meiner Windows 10 Challenge. Noch nie hab ich so früh ein neues Betriebssystem getestet, doch nach meinen letzten Erfahrungen mit Windows 8 und für unsere Kunden, wollte ich diesmal vom ersten Tag an dabei sein. Bisher ist mein Feedback durchaus positiv. Natürlich gab es kleinere Stolpersteine und Fehler aber bisher sind diese zu vernachlässigen. Einen Absturz beim 4 System welches das Update erhalten hat. Meine persönliche Infrastruktur ist nun Windows 10. Hier nun Plus-Minus im Überblick

Positiv:

  • Einfaches problemloses Setup aus dem System – Keine CD war notwendig
  • Installation ca. 1 Stunde, was incl. Download sehr akzeptabel ist.
  • Keine Softwareinstallationen notwendig – Office, IBM Notes uvm. sind einfach funktionstüchtig geblieben.
  • Persönliches Profil, Daten und Drucker sind vollständig erhalten.
  • Ich vermisse bis Dato keine Einstellung.
  • Selbst temporäre Programmeinstellungen, Java Apps, Browsereinstellungen sind noch da.
  • Das AV Programm hat das Update gar nicht bemerkt.

 

Negativ aber diese Punkte gelten zumeist nicht direkt Microsoft.

  • Wenn der lokale Speicherplatz für das Update nicht ausreichend ist meldet das Update, es könne die Installationsdateien nicht finden. Hier könnte Microsoft mit einen Pre-Check und einer besseren Fehlermeldung sicherlich Optimierungsarbeit leisten.
  • Ein Absturz, während des Updates
  • Windows 10 scheint auf den ersten Blick etwas langsamer als Windows 8.1
  • Eine Software musste reaktiviert werden.
  • Ein Netzwerkdrucker war erst nach erneutem Sytemneustart verfügbar.
  • Wo das System heruntergefahren wird, sollte der Update Prozess am Ende bekannt geben, auch wenn dies leicht zu finden ist.
  • Der Windows Dialer muss neu konfiguriert werden – Die vorhandene Verbindung ist verloren gegangen.

 

Fazit: Das Update war derart Problemlos und quasi keine Arbeitsunterbrechung, dass man meinen könnte, es handelt sich ausschließlich um ein Design – Refresh und ein Feature Update. Das letzte Systemupdate habe ich zu Feierabend gestartet und der Rechner war am Morgen verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.