Windows 10 ist da…

und ich hab es ausprobiert. Die Installation verlief fehlerfrei und Problemlos. Allerdings musste ich zunächst Platz auf meinem System schaffen. Den bei  ersten Versuch hatte das NB nur 5 GB freuen Festplattenplatz. Die Installation brach daraufhin ab, ohne eine Information, was Auslöser des Übels ist. Im Ergebnis habe ich zusätzliche 7 GB Platzgeschaffen und anschließend das Upgrade neu gestartet. Es waren keine weiteren Aktionen erforderlich und die Installation dauerte ca. 1 Stunde.

Sofort Nutzbar!

Die ersten Apps, die ich probierte liefen völlig Problemlos. Der Desktop hat alle meine Einstellungen behalten, allerdings die Netzwerkdrucker verloren. Mal schauen, ob die Policy des 2008 Servers die Netzwerkdrucker wiederbringt. Aber Hintergrund, Bilder Daten, Outlook und IBM Notes sind voll funktionsfähig. Im Ergebnis, war der Umzug also Problemlos und Fehlerfrei.

Auf Heise habe ich einen schönen Artikel zum ersten Eindruck gefunden, der weitere hilfreiche Informationen mitbringt.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-die-ersten-Eindruecke-vom-Upgrade-2764527.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.